Hotel Oiki-BeachCamp
Hotel Oiki-BeachCamp

Strand-Wandern-Antike:

Hotel O2 
besteht aus nur 10 Einzelhäusern. Diese liegen verteilt im Schatten der Olivenbäume direkt am Meer.

Suchen Sie Ruhe und Erholung dann seien Sie unser Gast. Sie werden den einsamen Strand schätzen, durch eine Landschaft wandern mit dicht bewaldeten Bergen und Tälern. Die antiken Stätte Troja, Assos, Pergamon sind auch ganz in der Nähe zu besichtigen.  
Das Klima ist nicht zu heiß, mild, sauerstoffreich und lädt bei uns ganzjährig zum Urlaub ein.


Die Höhepunkte Ihres Urlaubs:

  • Sie wohnen in komfortablen, gemütlichen Einzelhäusern im Olivenhain direkt am Meer
  • Strandliegen, Sonnenschirme, Schattenplätze am eigenen Strand und auch sit-on-top Kajaks stehen Ihnen frei zur Verfügung
  • Wanderrouten führen Sie direkt vom Camp aus über die Bergdörfer bis tief in die Berge mit schönsten Aussichten auf das Meer 
  • Touren und Besichtigungen der antiken Stätte werden von uns qualitativ hochwertig organisiert
  • Sie genießen das reichhaltige Frühstücksbuffet und 5-Gänge-Abendessen aus der ägäischen Küche am Meer. 
     

Ausflugstipps - Antike Stätte: "Auf Odysseus Spuren"

  • Assos: Die antike, denkmalgeschützte Stadt Assos mit dem Athenatempel thront auf einem hohen Hügel aus dunklem Trachyt mit einer atemberaubenden Aussicht über das Meer und die Insel Lesbos.
    Am Nachmittag flanieren Sie am Kai von Assos. Dort können Sie in einem der zahlreichen Fischrestaurants speisen, beim Bummeln das besondere Flair von Assos genießen oder dem versunkenen Teil der Stadt entgegen tauchen.
    Entfernung: 25 km, Fahrzeit ca. 30 min. 
  • Troja: Ein Ort der Phantasie, Literatur und abendländische Geistesgeschichte.
    Das sagenhafte Troja spielt seit Jahrtausenden nicht nur in Kunst und Literatur eine tragende Rolle. Es ist identitätsstiftend für ganze Gesellschaften, besonders für die kulturelle, künstlerische und geistige Entwicklung der europäischen Gesellschaft.

    Entfernung: 75 km, Fahrzeit ca. 1 Std.
    UNESCO-Weltkulturerbe
  • Pergamon, Asklepion, Rote Halle und Stadt Bergama: Hier gibt es viel zu sehen. Wer mehr erforschen möchte als in Troja oder Assos, sollte sich Pergamon nicht entgehen lassen. Die antike Stadt ist eine der imposantesten Ausgrabungsstätten der Türkei.
    Entfernung: 120km, Fahrzeit:1,5 bis 2 Stunden.
  • Ephesus: Die erste und größte Metropole des antiken Asien, eine Stadt der Geheimnisse ebenso des Reichtums, aber auch der Intrigen. Hier, in der „Leuchte Asiens“ stand der Tempel der Artemis, eines der sieben Weltwunder der Antike. Eine der bekanntesten und bedeutendsten archäologischen Stätten der Welt. (kann über Izmir auf der Hin.- oder Rückreise besichtigt werden) 

Ausflugstipps - Wanderungen und Türkischer Alltag

  • Kücükkuyu, Olivenmuseum und Bazar: Der Ort ist die Hochburg der türkischen Olivenriviera und ein wichtiger Fischereihafen.
    Oliven sind mehr als nur Nahrungsmittel, wie das Olivenmuseum anschaulich vermittelt. Anschließend können Sie über den wöchentlichen Orientbazar bummeln Ihre Einkäufe tätigen und einen türkischen Tee an der Hafenpromenade genießen. Fahrtzeit ca. 5 min. oder 3km zu Fuß
  • Edremit: in der nächst gelegenen größeren Stadt können Sie in der Altstadt über den berühmten, seit Jahrhunderten bestehenden Orientmarkt bummeln und die älteste Moschee der Westküste und Ethnografie Museen besichtigen. Für körperliches Wohlbefinden und Entspannung empfiehlt sich ein Besuch in einem Thermalbad mit Körpermassage und Peeling. Entfernung: 30km, Fahrzeit ca. 30min.
  • Wandern: vom Camp aus und durch die Olivenheine und Wälder zu den alten unter Denkmalschutz stehenden Bergdörfer. Adatepe ist bekannt für seine griechische Geschichte und Architektur. Auf dem Weg besteigen Sie den Zeus-Altar und genießen Sie auch dabei den Rundumblick auf die Bucht und gehen dann in das alte, traditionell türkische Bergdorf Yesilyurt. Die älteste Moschee der Region mit Decken aus Holz befindet sich hier neben dem Dorfplatz, wo der Imam Ihnen die Geschichte des Dorfes erzählt. 
  • Wandern: vom Camp aus durch Berg und Tal zum geheimen antiken Stadt Gargaron.
    Auf den Hü
    gel blicken Sie jeden Tag vom Camp aus, er ist zum Greifen nah, dennoch werden sie 1-1,5 Stunden brauchen, bis sie den bestiegen haben und dann können Sie auf Entdeckung gehen: Mauerreste, Zisternen, Gräber... Ein Grafik zum Besteigen von einem Gast gezeichnet und beschrieben erhalten Sie von uns.
  • Wandern im Nationalpark: im Hinterland des Camps, im Ida-Gebirge, erstreckt sich einer der wichtigsten und schönsten Nationalparks der Türkei mit nahezu unberührten Wäldern, Seen und Flüssen, tiefen Schluchten, imposanten Wasserfällen und mit einer reichen Pflanzen- und Tierwelt.
    Sie sollten über die nötige Kondition verfügen und gute Wanderschuhe im Gepäck haben

Kreatives im Camp

  • Kreativ: Im Camp können Sie sich in Ton- und Holzarbeiten aller Art versuchen. Auch Material für Malerei wird gerne zur Verfügung gestellt. Ein geschlossenes Atelier bietet den entsprechenden Platz hierfür oder Sie nutzen das weitläufige Gelände mit Blick aufs Meer für Ihre Inspirationen.
  • Bogenschießen: Werden Sie selber zum Trojaner! Erlernen Sie das Bogenschießen!
  • Bootstour: Sie können mit einer Motorjacht gemütlich hinaus ins Meer fahren, mit Glück sichten Sie dabei Delfine, können angeln, ins tiefblaue Meer springen, schnorcheln, oder einfach den fantastischen Blick über das Meer genießen, bis auf die Insel Lesbos und grünen Hänge des Ida-Gebirges. Begleiten der Fischer auf einem Fischertrawler ist auch möglich.

Noch mehr Ausflüge

  • Bozcaada (Insel Tenedos in der Ilias): Auf der geschichtsträchtigen Insel mit einer besterhaltener Festung der Genuesern im Hafen. Auf der Insel bestimmt der Weinanbau und die Weinherstellung mindestens seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. und bis heute die Wirtschaft. Die feinen Restaurants, Galerien und Cafés in den quirligen Gassen der Altstadt zählen zu den schönsten im Mittelmeer. „Wer sie kennenlernt, will bleiben“ titelte der Reisemagazin MERIAN im Jahre 2013. Eine elitäre Urlaubsinsel der Insider wie Künstler und Intellektuelle aus Istanbul.
    Fahrzeit bis zum Schiffshafen ca. 1 Stunde und dann halbe Stunde Schiffsfahrt bis auf die Insel. Dauer: ganzer Tag
  • Dardanellen, Gallipoli und die Stadt Canakkale: die berühmte Meeresenge und Trennlinie Europas und Asiens, an der die Zweite Weltkrieg entschieden wurde. Lese ANZAC Day! Entfernung: 90km, Fahrzeit: 1,5 Stunden.
  • Ayvalik: ein Fischer- und Ferienort mit griechisch geprägten Altstadtgassen, ist über die Bucht per Boot zu erreichen und lädt zum Besuch der griechisch-orthodoxen Kirchen und der Moscheen. Auch die zahlreichen vorgelagerten und unbewohnten Inseln vor Ayvalik sind eine Tagesreise wert.
  • Lesbos: Die griechische Insel gegenüber vom Camp kann man als Tagesausflug oder mit Übernachtung von Kücükkuyu aus per Schiff erreichen.
  • Istanbul: Sie können Ihren Urlaub mit Aufenthalt in Istanbul verbinden. Weiterfahrt zu uns mit einem Überlandbus und über Dardanellen dauert 6-7 Stunden. Weiterflug nach Edremit ist auch jeden Tag möglich. Wir holen Sie vom Flughafen Edremit und Izmir ab. Fahrzeit bis zum Camp von Edremit ca. 40min. von Izmir ca. 3,5Stunden.
  • Langzeiturlaub im StrandCamp: Gönnen Sie sich eine längere erholsame Auszeit und entfliehen Sie dem Winter zu Hause. Bei uns fühlen Sie sich wie zu Hause und leben sorglos bei günstigen Preisen.
  • Gruppenreisen: als Bildungs- und Abenteuerreise für Schulkinder und Jugendliche.
     

Buchung über:

E-Mail: kontakt@hotelo2.de  Tel.: 00 90 535 4374661

Expedia: https://www.expedia.de/Canakkale-Hotels-Hotel-Oiki-Beach-Camp

Booking.com:
https://www.booking.com/hotel/tr/o2-strandcamp.de.html

 Balnet Çanakkale/Küçükkuyu Otelleri: https://balnet.net/hotel-oiki

 

weiter lesen >>

Hotel Oiki, Hotel O2, Auf Odysseus Spuren, Beachcamp, Strandcamp, Kulturreise, Wandern, Strandurlaub, Erlebnisreise,
Familienurlaub, Reise für alleinerziehende Mütter und Väter,
Westtürkei, Türkische Ägäis, Türkei, Troja, Assos, Pergamon, Ephesus, Kücükkuyu Otelleri, Edremit Körfezi

 Hotel O2 BeachCamp, Nusratlı altı, Küçükkuyu, Ayvacik, Çanakkale, Türkiye, Tel: 0090 (0)286 7525888